Bigirls lieben Bisex mit Frauen und Männern

"Ein bisschen bi schadet nie" heißt ein bekanntes Sprichwort. Erstaunlich, wie viele Mädchen und Frauen bisexuell wie sie sind, ihr Sexleben ganz treu diesem Motto unterordnen. Unbesorgt ficken, wann, wo oder auch mit wem, das ist es, was Bigirls nie Probleme macht, gerade was die Wahl des Sexpartners betrifft. Sie sind nicht nur extrem flexibel und selbstverständlich auch geil, sie haben in jeder Situation Spaß. Bisexuelle Frauen lieben es, sich von Frauen und Männern verwöhnen zu lassen. Bigirls sehnen sich nach zärtlichen Frauenhänden und ausgiebigen Leckspielen, genauso wie Bigirls sich gelegentlich auch von Männern einmal richtig rannehmen lassen.

zwei bi-frauen flüstern


Der Voyeur zum Bisex eingeladen

Der ein oder andere Voyeur ist einem vermeintlichen Lesben-Pärchen schon einmal in die Falle gegangen, als er eigentlich nur mal zusehen wollte, wie sich die beiden Girls gegenseitig verwöhnen. Wenn sich zwei Frauen die Muschis lecken oder zärtlich ihre Titten massieren, ist das nun mal ein geiler Anblick. Wenig später stellt sich heraus, dass die beiden bisexuell sind und spannen den Voyeur gleich für ihre Dienste ein. Aber wer kann beim Anblick zweier Frauen, die sich gegenseitig die Muschi lecken, ihre Titten massieren und dabei heiße Fingerspiele machen, wirklich ruhig bleiben? Dass ein Zuschauer über kurz oder lang über die Frauen herfällt, ist doch einfach nur nachvollziehbar, oder? Gerade wenn man weiß, dass ihnen auch gern mal ein harter Schwanz dazwischenkommen darf. Du würdest es schließlich genauso machen. Und außerdem, wenn Frauen sich mit sich selbst vergnügen wollen, sollten sie auch für entsprechende Intimität sorgen und das in Ruhe und Zweisamkeit machen. Da Bigirls aber selten etwas gegen Einmischung haben, lassen sie sich auch gern beobachten, das macht sie besonders scharf. Die Einladung zum Zuschauen gibt es sowieso nur, wenn der Typ irgendwann mitmachen soll. In welcher Form auch immer, Bisex zwischen Frauen und Männern ist für viele Menschen einfach Erotik pur, für Männer natürlich meist, wenn die Anzahl der Muschis mehr als eins ist.

von hinten und vorne


Bisexualität - keine Entscheidung nötig

Diese Frauen sind rattenscharf und lassen keine Gelegenheit zu geilem Sex aus. Müssen die Bigirls ja auch nicht, da sich bei jedem Geschlecht ein Sexpartner findet. Haben sie einen Mann zur Hand, kein Problem, dann muss eben er ran. Hier machen sie alles, was man vom gemeinsamen Sex so kennt, blasen ist hier ebenso üblich wie einfach mal bumsen. Hat sich eine Frau zum gemeinsamen Sex gefunden, geht es ebenso heiß zur Sache. Allerdings wird statt des Schwanzes einfach der Dildo genutzt, gern aber auch der Doppeldildo für einen doppelten Tittenfick oder einfach nur so zum gegenseitig Ficken. Fest steht, dass bisexuelle Frauen auf jeden Fall den meisten Sex haben, ob gemischt oder gleichgeschlechtlich oder im betörenden Dreier, Bisex ist für sexhungrige Frauen wie der Himmel auf Erden.

Sogar geile Lesben haben oft schon Bi-Erfahrungen gesammelt, viele Lesben hatten irgendwann schon einmal ein Erstesmal mit einem Mann.